Kinderbeteiligung Spielplatz Vasmerstraße


Auf dem Spielplatz Vasmerstraße in der östlichen Vorstadt muss der große Spielturm auf dem Spielhügel ersetzt werden. Seit September 2019 ist der Turm durch einen Bauzaun abgesperrt und kann nicht mehr bespielt werden.
P1030040 Kopie

Der Spielturm soll durch ein neues großes Spielgerät ersetzt werden; hierfür wurden im Februar 2020 Gestaltungswünsche und -ideen bei einer Planungsparty im Auftrag der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport auf dem Spielplatz gesammelt. Eingeladen waren Kinder und Eltern der Kinder- und Hortgruppen sowie der Spielplatzinitiative, die den Spielplatz täglich nutzen.
P1030024 Kopie
Auch Anwohner*innen konnten ihre Wünsche und Ideen loswerden. Die Rückkopplung der Beteiligung soll nach Fertigstellung der Planung durch den Umweltbetrieb Bremen, erfolgen.

Willkommenskultur durch Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften

                                                                    

Das Bewegungs-und Ernährungsmobil besteht aus 2 Bausteinen:Die Bewegung und die Ernährung. Beides wird spielerisch und nicht belehrend eingesetzt. In dem Übergangswohnheim „ das blaue Dorf“ in Bremen-Grohn und dem Übergangswohnheim Arbergen fand in der Zeit von Mai –September 2017 eine wöchentliche Aktion für drei Stunden  statt. In dieser Zeit wurden  die Außengelände zum Treffpunkt für Kinder und Erwachsene - also ein Ort für Spiel und Bewegung direkt vor der Tür.
                                                                  

Weiterlesen

Beteiligung Spielschiff Vegesack


Anfang März fand im Spielhaus der Hermann Wegener Straße  der  Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, dem Amt für soziale Dienste und Mitarbeitern von  SpielLandSchaftStadt eine große Planungsparty statt.


P1040086

Rund 30 Kinder bastelten vor Ort Modelle, malten Bilder und teilten so ihre Vorstellung für ein neues Spielschiff mit. Begleitet wurde der Workshop vom Ortsamtsleiter Herr Dornstedt  und Beiratssprecher Torsten Bullmann.

P1030958

Parallel dazu wurden Fragebögen an unterschiedliche Einrichtungen in Vegesack geschickt.

Der Rücklauf war überwältigend. Es wurden über 300 Fragebögen zurück gesendet. Nach der Auswertung beider Ergebnisse  war die Hitliste schnell erstellt. So soll das neue Schiff eine kurvige Wellenrutsche, einen bekletterbaren Mastkorb, Schaukeln, Kletternetzte, Anker und etwas für kleinere Kinder haben.  Vor allen Dingen soll das neue Schiff bunt werden.  

Die Modelle der Beteiligung wurden im Ortsamt ausgestellt und können nach Absprache besichtigt werden.
P1040120

Die Rückkopplung der Beteiligung soll nach Fertigstellung der Planung durch den Umweltbetrieb Bremen, erfolgen.

„Mobile Aktion Ernährung und Bewegung“

Projekt „Mobile Aktion Ernährung und Bewegung“ des DKHW und der ALDI Nord Stiftungs GmbH

 Im November 2018 steigt SpielLandschaftStadt e.V. in das bundesweite Projekt „Mobile Aktion Ernährung und Bewegung“ des Deutschen Kinderhilfswerkes ein. SpielLandschaftStadt e.V. verfügt in diesem Themengebiet bereits über eine hohe Expertise durch das „bemil“ (BewegungsErnährungsMobil).

Kinder und Jugendliche können spielerisch Grundlagen einer gesunden und nachhaltigen Ernährung erlernen und die Freude an Bewegung entwickeln. Diese beiden Faktoren sind wesentliche Bedingungen für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen.

Weiterlesen